Durch Christus habt ihr das Wort der Wahrheit gehört, die Gute Nachricht, die euch Rettung bringt, und ihr habt es im Glauben angenommen.
Durch Christus hat Gott euch den Heiligen Geist gegeben, den er den Seinen versprochen hatte.

Damit hat er euch sein Siegel aufgedrückt.
Dieser Geist ist das Angeld dafür, dass wir auch alles andere erhalten, alles, was Gott uns versprochen hat.

Gott will uns die Erlösung schenken, das endgültige, volle Heil – und das alles wird geschehen zum Lobpreis seiner Herrlichkeit

Epheser 1, 13 – 14

 

„More lake than the eye can see …“ stand auf der Info-Tafel. „Mehr See als Sie sehen können … “. Wir standen beim Hoover-Stausee in Boulder-City. Und tatsächlich, wir konnten nur einen kleinen Teil dieses riesigen Stau-Sees vor uns sehen.

Die Tourist-Information hatte ein großes Schild aufgehängt: „YES. We are open. Please come in!“ - “JA, wir haben geöffnet. Bitte kommen Sie rein!”

So eine Einladung kann man nicht abschlagen! Wir wurden bestens beraten, nahmen Info-Material mit und hatten viel Freude an diesem Tag am Hoover-Damm.

Mehr sehen als man sich vorstellen kann? Ja, sagt Paulus. Ihr werdet viel mehr sehen, als ihr euch in den kühnsten Träumen vorstellen könnt. Darauf gebe ich euch Brief und Siegel. Weil ihr Christen in Ephesus JA gesagt habt zur Einladung Gottes.

Diese Christen hatten die Wahrheit gehört, die Wahrheit über Gott. Keine Fake-news. Jesus Christus hatte sie gesagt. Er ist die Wahrheit in Person. Es war tatsächlich wahr: Er, der Messias starb am Kreuz von Golgatha für die Schuld aller Menschen. Er, Jesus Christus, hatte den Tod besiegt. Er war auferstanden und lebt ewig, ohne Ende.

Dieses JA hatte sie verändert. Dieses JA zu Jesus Christus war der Schlüssel zum Leben. Gott öffnete ihnen Herz und Sinne für den Heiligen Geist. Der Heilige Geist war wie ein Stempel, den Gott auf ihr Leben gedrückt hatte. Auf diesem Stempel stand unauslöschlich: „Geliebt von Gott!“ „Ein Kind Gottes!” „Erlöst und gerettet durch Jesus Christus!“ „Dieser Mensch gehört Gott, dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist!“

Mich erfüllt dieses Wissen mit riesiger Freude! Menschen, die JA sagen zur Einladung Gottes, die gehören in alle Ewigkeit zu ihm. Und nichts wird und kann sie trennen von der Liebe Gottes. Paulus sagt das so (Römer 8:38 + 39): „Ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch eine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.“ Dafür verbürgt sich der Heilige Geist. ER gibt uns Brief und Siegel. Das ist wahr!

Wer heute mit Jesus Christus lebt, der hat mit göttlichem Brief und Siegel: er wird die Kraft Gottes erleben. Seine  Liebe, seine Freundlichkeit, seine Güte (siehe Galater 5:22!). Wer Jesus Christus gehört, der darf sich freuen auf das endgültige und vollkommene Heil in der Ewigkeit. Gott wird sein Versprechen einlösen und allen seinen Kindern schenken, Ihnen und mir, was er für sie vorbereitet hat: den Himmel, die Herrlichkeit bei Gott.

Das ist kein Vertrösten auf den Sankt-Nimmerleins-Tag. Das ist verbriefte Zusage Gottes an seine Leute. Sie beginnt jetzt!

Nach unserem Besuch bei der freundlichen Touristen-Information standen wir auch auf dem Hoover-Damm. Wir konnten viel sehen und über vieles staunen. Wir hatten eine Fülle an Informationen und eine Menge Fragen zum Bau, zur Ökologie, zur Ingenieursleistung, zum Energiegewinnung. Die Schilder hielten, was sie versprachen. Wir wurden nicht enttäuscht.

Auch Gott hält seine Versprechen. Er macht keine leeren Worte. Er muss nichts korrigieren, er muss nichts zurücknehmen. Auf sein Wort ist Verlass. Darauf gibt uns der Heilige Geist Brief und Siegel.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2020 Hans-Peter Nann, Frankfurt am Main